Werte manifestieren – wie du leichter Entscheidungen triffst

WERTE bilden eine tolle Basis für dein persönliches Leben und für dein Unternehmen bzw. deine Community. Hast du sie einmal schriftlich für dich festgelegt und angefangen, danach zu entscheiden und zu handeln, wirst du sie nie mehr missen wollen.

Auf persönlicher Ebene sind Werte eine wunderbare Grundlage für deinen Handlungsrahmen und steigern dein Selbst-Bewusstsein. Kommunizierst du sie als Unternehmen oder als Community Gründer nach außen, bieten sie Interessenten und potenziellen Followern Orientierungshilfe. Können sie sich mit dir identifizieren oder nicht?

Sei der Regisseur deines Lebens

Stelle dir einfach den Rahmen einer Filmleinwand vor, auf der sich dein Leben abspielt. Auf der du deine Story lebst. Solange du dich in der Story befindest, dich also mit der Story identifizierst, ist es manchmal schwierig. Es scheint dann schwer zu entscheiden, wie die Geschichte im nächsten Moment weitergehen soll. Hast du aber deine Werte genau definiert, bist du gleichzeitig der Regisseur, der den Überblick über dein Leben hat. Du bist eine Person, der Entscheidungen aufgrund des vorhandenen Storyboards leichter fallen. Entspricht etwas den Werten, die du für dich festgelegt hast? Dann go for it! Entspricht etwas deinen Werten nicht? Dann lass es sein.

Selbstbewusstsein und Selbstwert

Meiner Erfahrung nach stärkst du dein Selbstbewusstsein, indem du über deine Werte nachdenkst, und sie durch Aufschreiben manifestierst. Du bist es dir SELBST-WERT, dir über deine Werte Gedanken zu machen.

Deine Werte basieren oft auf Bedürfnissen, die du hast. Auch über diese darfst du bei der Gelegenheit mal sinnieren. Sobald du über deine Bedürfnisse und Werte Bescheid weißt, wirst du dazu passende Strategien entwickeln können. Strategien, wie du deine Bedürfnisse befriedigen kannst.

Das klingt jetzt mega aufwändig? Nur im ersten Augenblick. Wenn du erst einmal dein Wertesystem geklärt hast, ergibt sich der Rest fast von selbst, sobald du es mit der Zeit verinnerlicht hast.

Meine 5 Grundwerte für die Community

Du kannst, wie gesagt, persönliche Werte definieren, du kannst dir aber auch welche für dein Unternehmen, deine Plattform oder deine Community überlegen. Sie spiegeln deine Prioritäten und Ziele für dein Projekt plus im Idealfall auch deine Persönlichkeit wider.

Wenn du sie auf der Website oder in den Social Media teilst, fällt es Gleichgesinnten einfacher, dich und dein Vorhaben einzuschätzen. So machen sie nicht nur dir, sondern auch deinem Publikum die Entscheidung leichter. 

Falls du deine Werte nicht plakativ herausstellen magst, alles gut. Auch, indem du „nur“ danach handelst, ziehst du die richtigen Leute an.

Netzknüpferei Community

Ich selbst komme mit fünf Grundwerten gut klar. Diese passe ich immer wieder mal an, denn glücklicherweise ändert sich das Leben ständig. Meine Werte für die Netzknüpferei Community sind:

VERBUNDENHEIT, BALANCE, KLARHEIT, QUALITÄT und FREIHEIT   

Im nächsten Blogbeitrag stelle ich meine fünf Werte detailliert vor. Ich würde mich freuen, wenn sie dich zum Formulieren eigener Basiswerte inspirieren. Stay tuned!

Herzlich, deine Netzknüpferin